Internationaler Garten
Internationaler Garten

Das Projekt ist ein kulturen- und generationenübergreifendes Gemeinschaftsprojekt.

 Alt und Jung, Einheimische und Zugewanderte sollen hier gemeinschaftlich gärtnern, ernten und essen und so Gemeinschaft leben können.

Im vergangenen Jahr wurde noch ein Schaukasten in Schmetterlingsform am Garten am Wangermeer aufgestellt. In diesem findet man Informationen zum Garten, zu den Sponsoren und geplanten Terminen. Auch der Garten wurde in Form eines Schmetterlings als Symbol des Wandelns angelegt.

In Kürze wird eine Benjeshecke angelegt und ein Areal, welches ein Vogelschutz-Kinderprojekt wird: es soll ein kindgerechter Lehrpfad der heimischen Vögel und Insekten angelegt werden. Zuletzt sollen dort an der Hecke zwei Bienenstöcke aufgestellt werden.

Demnächst wird eine Kräuterspirale angelegt und im Frühjahr sollen Obststräucher gesetzt und Gemüsepflanzen und Blumen gepflanzt werden.

Sobald wie möglich soll der bemalte Container, der zum Unterstellen der Gartengeräte sowie als Aufenthaltsraum bei schlechtem Wetter dienen soll, zum Garten überführt werden.

Geplant ist auch, dass der Garten eine Grillstelle erhält.

Sobald Corona es zulässt soll am Garten ein Projektfest mit allen Beteiligten – auch den Sponsoren – gefeiert werden.

Das Projekt möchte dazu beitragen, die Gemeinschaft in Hohenkirchen zu fördern, denn Gemeinschaft macht stark, verbindet und schafft Perspektive.

(Inhalt aus erdeundflut.de)

Engagement
c6c83d1b55bb8daff20bc243ba4ff0ad4246dae0.pdf
20c59cbd306ea32a460a84ab69ab08c4.jpg
20c59cbd306ea32a460a84ab69ab08c4.jpg
20c59cbd306ea32a460a84ab69ab08c4.jpg
073d4e72bab3b703a4c5ac83a98a1d9c.jpg
68a12daf1c7cf26e1fb6aca8366d155d.jpg
c1b84915f1cb1ffb84fed6ef95fe0726.jpg